Neu hier? So können Sie bei Remedia Homöopathie suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Sets, Zubehör und Bücher
  • Website-Inhalte
  • Literaturarchiv
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Milchmittel in der Homöopathie

Milchmittel in der Homöopathie

Prüfungen, Leitsymptome und Fälle der wichtigsten Milchmittel

Der bekannte indische Arzt präsentiert hier das rundeste und klinisch fundierteste Werk über die Milchmittel. Mit 15 Mittelbeschreibungen ist es eine umfassende Sammlung dieser Familie.


Die deutsche Ausgabe wurde gegenüber der englischen um sechs neue Mittel ergänzt. So werden hier erstmals Fälle von Seehund-, Schweine- und Eselsmilch publiziert. Alle dargestellten Mittel werden durch klinische Erfahrungen bereichert. Es werden nicht nur Prüfungssymptome aufgelistet, sondern auch der Sinn der Symptome gezeigt und differential­diagnostische Hinweise gegeben.


Neben den allgemeinen Themen der Milchmittel folgt eine Beschreibung der Arzneimittelbilder von Lac humanum (Mensch), Lac equinum (Pferd), Lac delphinum (Delphin), Lac caprinum (Ziege), Lac leoninum (Löwe), Lac caninum (Hund) , Lac felinum (Katze), Lac vaccinum defloratum (entrahmte Kuhmilch), Lac ovinum (Schaf), Lac suinum (Schwein), Lac lupinum (Wolf), Lac asinum (Esel) und Lac phoca vitulina (Seehund). Die dritte Auflage wurde durch die zwei aktuellen Milchmittel Lac loxodonta africana (Elefant) und Lac oryctolagus cunicilus (Kaninchen) ergänzt.

„Das Buch ist eine Empfehlung. Die Arzneien sind gut herausgearbeitet, auch aufgrund einer guten Mischung zwischen Prüfungssymptomen, klinischen Beobachtungen und Betrachtung des jeweiligen Tieres.“
Thomas Schweser (Homoeopathia viva)

192 Seiten, geb., ISBN 978-3-943309-16-4

 2980 
inkl. UST
Anzahl
Das könnte Ihnen auch gefallen