Neu hier? So können Sie bei Remedia Homöopathie suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Sets, Zubehör und Bücher
  • Website-Inhalte
  • Literaturarchiv
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Homöopathie in der Palliativmedizin

Homöopathie in der Palliativmedizin

"Homöopathie in der Palliativmedizin" von Gisela Holle, Claudia Levin und Herbert Michalczyk ist ein Meilenstein in der ergänzenden homöopathischen Behandlung von Schwerkranken und Sterbenden.

Die Heilpraktikerin Gisela Holle und die beiden √Ąrzte Claudia Levin und Herbert Michalczyk verf√ľgen √ľber langj√§hrige Erfahrung im Hospizdienst und der Palliativmedizin und vermitteln praxisnah und verst√§ndlich die wichtigsten Grundlagen dieses Gebiets.

Schritt f√ľr Schritt werden die Besonderheiten der hom√∂opathischen Therapie in der Palliativmedizin erkl√§rt. So ist die Fallaufnahme oft mehr ein Beobachten als ein Befragen. √úbersichtlich werden die h√§ufigsten Beschwerden, die bei Sterbenden beobachtet werden, erl√§utert und die wichtigsten hom√∂opathischen Mittel kurz und pr√§gnant beschrieben. Dies reicht von Kachexie, Depression und Schlafst√∂rungen √ľber Atemnot, Obstipation und √úbelkeit bis zur plagenden Angst und Unruhe.

Knapp 20 hom√∂opathische Mittel werden in einer ausf√ľhrlichen Materia medica dargestellt. Eindr√ľckliche Fallbeispiele zeigen den erfolgreichen Einsatz der Hom√∂opathie, oft auch begleitend zur konventionellen Therapie.

Hilfreich sind die Hinweise f√ľr Angeh√∂rige, wie man die Bed√ľrfnisse Sterbender erkennt. Ungew√∂hnlich sind die mittelspezifischen Pflegetipps. So sollte man bei einem Carbo vegetabilis-Patienten f√ľr k√ľhle Raumtemperatur sorgen und ihn mit einem Seidenschal abdecken, ein Tarentula-Patient kann durch rhythmische Musik beruhigt werden.

Die Mitbetreuung der Angehörigen ist ebenfalls von großer Bedeutung. Hier werden die 2 wichtigsten Kummermittel besprochen.

Abgerundet wird das Werk durch ein √ľbersichtliches Palliativ-Repertorium, das sich auf bew√§hrte Rubriken und die wesentlichsten Mittel beschr√§nkt.

Ein Werk f√ľr Therapeuten, aber auch f√ľr Angeh√∂rige, die sich √ľber die erstaunlichen M√∂glichkeiten der Hom√∂opathie in der Palliativmedizin informieren m√∂chten.

248 Seiten, geb., ISBN 978-3-95582-105-0

 3500 
inkl. 10% MwSt
Anzahl
Das könnte Ihnen auch gefallen