Neu hier? So können Sie bei Remedia Homöopathie suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Sets, Zubehör und Bücher
  • Website-Inhalte
  • Literaturarchiv
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Tuberculinum bovinum Nos.

Tuberculinum bovinum Nos.
Arzneimittelbild
Tuberculinum bovinum Nosode.jpg

Tuberculinum Bovinum Nosode

vierte Form der chronisch miasmatischen Krankheiten

 

Themen:
ständiger Wechsel

Leitsymptome:
rasche Abmagerung bei gutem Appetit - wechselt die Symptome in polarer Entsprechnung oder widersprüchlich: mal Heißhunger, mal Abneigung gegen Essen - körperliche oder psychische Symptome lösen sich gegenseitig ab: Durchfall oder Verstopfung - Kopfschmerz bessert sich, aber Abmagerung wird stärker - Kopfschmerz wird besser, aber Husten wird stärker - wandernde Schmerzen in Giedern und Gelenken, mal oben, mal unten

Typ/Erscheinung/Kleidung:
schlanke, hagere, überaktive, aber schnell erschöpfte, kollapsige Menschen, die nicht lange an einer Stelle stehen können - schlaffe Haltung - geringe Muskulatur - lebhafter Gesichtsausdruck - bewegliche Mimik, Gestik und Sprache

Psyche:
zieht oft um - reisefreudig - wechselt oft Beruf/Arbeit, wechselt oft Partner, Freunde, Interessen, Ärzte - euphorische Exaltiertheit schlägt um in traurige Gemütsverfassung mit Lebensüberdruß und hoffnungsloser Verzweiflung - hält nie lange durch - unternimmt immer etwas Neues - hektisch - aufgeregt, überspannt (exaltiert) - Ekstase - Abneigung gegen geistige oder körperliche Arbeit - ohne Ausdauer - dauernder Wunsch nach Abwechslung, nach Bewegung - traurig - hypochondrisch - nervig - reizbar - schnell erregt - ängstlich am Morgen, beim Erwachen oder am Abend von der Dämmerung bis Mitternacht - quälende Gedanken während der Nacht - schlechte Laune - unzufrieden - benutzt gern heftige Ausdrücke - Angst vor großen Tieren (Pferde, Kühe), vor schwarzen Hunden - ängstlich - sich abschließende Menschen - träge Gemütsverfassung und phlegmatische Phasen

Modalitäten:
Schlechter:
durch geistige oder körperliche Anstrengung - bei feuchtem, kaltem Wetter, Wetterwechsel, vor Gewitter - in geschlossenden Räumen, bei verbrauchter Luft - durch langes Stehen - durch Anstrengung, auch geistige Anstrengung - Schweiß ab 3 Uhr - Unterdrückung von Schweiß verstärkt psychische und leibliche Symptome

Besser:
durch warmes - durch trockenes Wetter - durch Essen - durch Gehen im Wind - durch Bewegung, aber nicht anstrengenden Sport

Sehr beeindruckt durch Musik, fühlt sich je nach Ausgangslage der Stimmung erhoben oder rührselig.
Tuberculinum ist drogengefährdet.