Neu hier? So können Sie bei Remedia Homöopathie suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Sets, Zubehör und Bücher
  • Website-Inhalte
  • Literaturarchiv
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Schmetterlinge in der Homöopathie

Schmetterlinge in der Homöopathie

Mit "Schmetterlinge in der Homöopathie" betritt Patricia Le Roux das nahezu unbekannte Reich der Schmetterlinge in der Homöopathie und eröffnet damit ungeahnte Therapiemöglichkeiten.

Schmetterlingsarzneien haben sich in ihrer Praxis besonders bei hyperaktiven Kindern (ADHS) bewährt. Diese „Schmetterlingskinder“ fühlen sich oft verlassen – besonders von Vater oder Mutter. Sie empfinden dies als Verlust der natürlichen Autorität und der sicheren Grenzen.

Ein weiteres Thema der Schmetterlingsmittel ist die Metamorphose – der Wunsch sich zu verkleiden. Die Mittel haben sich auch bei Haut­erkrankungen wie Urtikaria und Ekzemen als nützlich erwiesen.

"Schmetterlinge in der Homöopathie" enthält Arzneimittelprüfungen, Fälle und Essenzen von 13 Schmetterlingen und Faltern:

  • der kalifornische Eisvogel
  • der geschweifte Eichelhäher
  • der Fliederspanner
  • der Prozessionsspinner
  • der Goldafter
  • der Zitronenfalter
  • der Totenkopfschwärmer
  • der blaue Morphofalter
  • das Tagpfauenauge
  • der Scheckenfalter
  • der große Kohlweißling
  • der kleine Fuchs
  • der Brombeerspinner

152 Seiten, geb., ISBN 978-3-939931-99-7

 2880 
inkl. UST
Anzahl
Das könnte Ihnen auch gefallen