Neu hier? So können Sie bei Remedia Homöopathie suchen ...
help text filter image
Filterkategorie
Schränken Sie den Suchbereich mithilfe der Kategorien ein. So kommen Sie noch schneller zum passenden Suchergebnis aber auch zu erweiterten Detailfiltern.
  • Einzelmittel (Globuli und Dilutionen)
  • Arzneien, Sets, Zubehör und Bücher
  • Website-Inhalte
  • Literaturarchiv
help text input image
Suchbegriff
Suche möglich nach: Einzelmittel-Namen (z.B. Arnica montana), Synonymen (z.B. Brechnuß), Produktnummer (z.B. 9001366), Familie (z.B. Nosode), Scholten Nr. (z.B. 665.24.08). In den grünen Feldern werden Ihnen die jeweiligen Hauptnamen unserer Mittel angezeigt.

Die Homöopathie der Schlangenmittel

Die Homöopathie der Schlangenmittel

"Die Homöopathie der Schlangenmittel" ist das wohl ausführlichste Buch über die homöopathische Anwendung der Schlangenmittel. Farokh Master ist einer der erfahrensten homöopathischen Ärzte und behandelt oft auch schwerste Krankheiten. Hierbei setzt er mit großem Erfolg verschiedenste Schlangenmittel ein.

Farokh Master beschreibt ausführlich 22 Schlangenmittel. Das Buch enthält Kapitel zur Anatomie, Biologie und Taxonomie der Schlangen und erläutert die Rolle von Schlangengiften in der modernen Forschung. 

Farokh Master beschreibt die mythologische Bedeutung der Schlange und wie sie als Symbol in Träumen gedeutet wird. Im Hauptteil beschreibt er die homöopathischen Gemeinsamkeiten der Schlangenmittel und geht dann auf die einzelnen Schlangen ein. Deren Beschreibung enthält übersichtliche Leitsymptome, Prüfungssymptome und häufig Fallbeispiele und wichtige Differenzialdiagnosen.

Folgende Schlangenmittel werden beschrieben:

Boa constrictor (Abgottschlange), Bothrops alternatus (Halbmond-Lanzenotter), Bothrops atrox (gewöhnliche Lanzenotter), Bothrops lanceolatus (Martinique-Lanzenotter) und Bothrops jararacussu (Jaracussu-Lanzenotter), Bungarus fasciatus (gebänderter Krait), Cenchris contortrix (Breitband-Kupferkopf), Cerastes cerastes (Wüsten-Hornviper), Clotho arietans (Puffotter), Crotalus cascavella (Schauerklapperschlange), Crotalus horridus (Wald-Klapperschlange), Dendroaspis polylepis (schwarze Mamba), Echis carinatus (Sandrasselotter), Elaps corallinus (Korallenotter), Hydrophis cyanocinctus (Streifenruderschlange), Lachesis muta (Buschmeister), Naja (Kobra), Oxyuranus scutellatus (östlicher Taipan), Python regia (Königspython), Toxicophis pugnax (Moccasinschlange), Vipera aspis (Aspisviper) und Vipera berus (Kreuzotter).

Der Anhang bietet eine alphabetische Schnellübersicht über die klinischen Symptome mit Mittelvergleichen.

„Dr. Farokh Masters neues Buch über die Schlangenmittel ist ein Juwel.
Es ist das erste umfangreiche Werk zu allen Aspekten der Schlangenmittel mit einer klinisch bestätigten Materia medica aus seinen ausgedehnten Erfahrungen als Homöopath.
Jeder Therapeut und Studierende wird es als unschätzbare Ergänzung unserer homöopathischen Literatur schätzen.”

Kim Elia, USA

 5040 
inkl. UST
Anzahl
Das könnte Ihnen auch gefallen